Ein Tag der

Entdeckungen

Foto-Expeditionen im Lippeland

.

Foto-Expedition Lippeland

Ein Tag der Entdeckungen

An den Fotowettbewerben, die der Lippeverband seit 2007 mit den Städten und Volkshochschulen der Region veranstaltet, nahmen bisher bei über 33 Veranstaltungen mehr als 4.000 Menschen im Alter zwischen 12 und 83 Jahren teil. Das Ziel des Wettbewerbs: fotografische Spurensuche in der Region, Entdeckung des „Unbekannten im Bekannten“.

Aktuell finden die Wettbewerbe im Drei-Jahres-Turnus in den Städten Dorsten, Dülmen, Haltern am See, Hamm, Kamen, Lünen, Soest, Voerde und Wesel statt. Im Jahr 2019 sind Dorsten und Soest Ausrichter der Foto-Expedition.

Die Gewinner des Fotowettbewerbs können sich über folgende Geldpreise freuen:

Foto-Expedition Lippeland

Ein Tag der Entdeckungen

An den Fotowettbewerben, die der Lippeverband seit 2007 mit den Städten und Volkshochschulen der Region veranstaltet, nahmen bisher bei über 33 Veranstaltungen mehr als 4.000 Menschen im Alter zwischen 12 und 83 Jahren teil. Das Ziel des Wettbewerbs: fotografische Spurensuche in der Region, Entdeckung des „Unbekannten im Bekannten“.

Aktuell finden die Wettbewerbe im Drei-Jahres-Turnus in den Städten Dorsten, Dülmen, Haltern am See, Hamm, Kamen, Lünen, Soest, Voerde und Wesel statt. Im Jahr 2019 sind Dorsten und Soest Ausrichter der Foto-Expedition.

Die Gewinner des Fotowettbewerbs können sich über folgende Geldpreise freuen:

Die Foto-Expedition Lippeland ist eine Veranstaltung des Lippeverbandes und der Volkshochschulen von Dorsten, Dülmen, Haltern am See, Hamm, Kamen, Lünen, Soest, Voerde und Wesel in enger Kooperation mit den jeweiligen Kommunen.